Bewertung:
SchwachSuper 
Wohnmobiltour Vildmarksvägen

Mit dem Wohnmobil auf dem Vildmarksvägen  - Von Strömsund nach Gubbhögen

Im Vildmarksvägen Prospekt, dass wir auf einer unseren früheren Wohnmobiltouren in einer Touristen-Information entdeckten heißt es: "Erleben Sie die unberührte Bergwelt Nordskandinaviens auf 500 km. Die unberührte Natur ist nie weiter weg als der Sprung über den Straßengraben.“ Wir wollten es wissen und fahren von Strömsund auf die 342 in Richtung Gädedde.

cool Image

Alanäs Naturcamping

In Alanäs steht ein sehr kleines Schild im Strassengraben „Naturcamping“. Wir folgen dem Schild und sehen nach ca. 20 Metern unseren ersten Übernachtungsplatz am Vildmarksvägen. Ein nettes Plätzchen am See und ausser uns niemand da. Weder am Tag noch in der Nacht. Quazi exclusiv für uns alleine, wie schön. Wir baden faulenzen so vor uns hin, grillen und machen uns ein Feuer an. Das Wasser des Sees kann man übrigens trinken. Die Helligkeit verwirrt schon ein bisschen in den ersten Nächten, aber das vergeht. Mücken gibt es zwar, aber noch hält es sich in Grenzen.

 





cool Image

Naturcampingplatz Gubbhögens

Am nächsten Morgen fahren wir nur ein kleines Stück weiter auf den Naturcampingplatz Gubbhögens. Dieses Angelparadies liegt ebenfalls direkt am Flasjön. Bei herrlichem Sonnenschein gleiten wir lautlos mit dem Kanu über den glasklaren Flasjön. Auf einer kleinen Insel im See geniessen wir einfach nur die Stille. Wer möchte kann in den nahen Wäldern auch nach Beeren und Pilzen suchen.
Eine Interessengemeinschaft aus Gubbhögen hegt und pflegt dieses kleine Camping - Paradies. Sie sorgen für Brennholz, reparieren den Steg und halten die Trockenklo´s in einem guten Zustand. Danke! Im Dorf Gubbhögens sagte man uns wohnen 46 Menschen. Es gab hier bis vor zwei Jahren ein Cafe mit dem Namen Piratennest, das von zwei Deutschen betrieben wurde. Diese haben aber inzw. das Handtuch geworfen, kann man irgendwie verstehen, da nicht wirklich ein Ort zu erkennen ist und das Leben dort besonders im Winter recht hart erscheint.


 

Übernachtungs - Tipps

Alanäs Naturcamping“ von Strömsund ca. 35 km auf der Rv 342 in Richtung Gädedde
GPS: N 64.146528 E 15.685361
Trockenklo, Picknickbänke, Schutzhütte, Feuerstelle, Bademöglichkeit, keine V+E für ca. 3-4 Wohnmobile.
Schöner Platz, viel Natur gute Möglichkeit zum Angeln und Kanu fahren.

Naturcampingplatz Gubbhögens: ca. 45 km von Stromsund entfernt. GPS: N 64.216417  E 15.591222
Trockenklo, Frischwasserquelle, Küche mit fließendem Kaltwasser, einem Holz befeuerten Herd und Töpfen, Picknickbänke, Feuerstelle, keine Toiletten Entsorgung, Bademöglichkeit, für ca. 7 - 10 Wohnmobile.
Preis = angemessene Spende. Es werden auch Hütten vermietet. (100 SEK/N)
Schöner Platz, viel Natur gute Möglichkeit zum Angeln und Kanu fahren.


 


Weiterlesen mit: Tourübersicht

 

Buchtipp

 

 

Kommentare   

Kurt Kohler
+1 # Kurt Kohler 2013-11-06 14:53
Als erstes möchte ich Ihnen für die wertvollen Informationen über Lappland danken. Ihr Bericht macht richtig Appetit auf unsere Nordlandfahrt 2014.
In welchem Monat waren Sie dort?
Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Schlauchboot, das sie dabei hatten? Wenn Sie es empfehlen können, bitte ich Sie um Typ und Hersteller
B Lange
0 # B Lange 2013-11-09 16:33
Hallo Kurt Kohler,
mit unserem Schlauchboot bin ich sehr zufrieden. Mehr Info´s finden Sie hier:http://www.familylange.de/wohnmobil-technik/wohnmobil-zubehoer.html

Ach ja, wir waren im Juni / Juli in Lappland. Wenn Sie mehr Infos brauch können Sie sich gerne noch mal melden.
Sabine
+1 # Sabine 2013-11-24 14:31
Hallo Familie Lange...

ein toller sehr informativer Bericht.
Ich hoffe es geht bald weiter...wir haben diesen Tripp nächstes Jahr Ende Mai vor.
Wir hoffen das uns der Schnee dort oben keinen Strich durch die Rechnung macht...viellei cht lassen wir die Schneeketten dann einfach im womo :-)
Also freue mich wenn es bald weiter geht.

Herzliche Grüße
Sabine
B Lange
0 # B Lange 2013-11-25 18:09
Hallo Sabine,
es freut mich,dass dir unsere Reiseberichte gefallen.
Ich denke wenn Ihr im Mai fahrt wird am Stekenjokk bestimmt noch viel Schnee liegen und die Strasse ist dann eventuell noch gesperrt. Telefoniert vorher mit dem Touristenbüro in Gäddede +46(0)67210500 und fragt dort ob die Strasse geöffnet ist.
Werni
0 # Werni 2014-06-03 09:22
Sehr guter Reisebericht.
Wir werden ab dem 25.06.2014 auf der E 45 und dem Vildmarksvägen unterwegs sein. Hoffe dass der Schnee weg ist. Dann weiter bis Pajala und an der Ostseeküste zurück.
Wir werden 60 unterwegs sein.

You have no rights to post comments

   
© FamilyLange Alle Rechte vorbehalten. www.familylange.de