Bewertung:
SchwachSuper 

Von der Daxkapelle zur Esterberg-Alm auf den Wank bei Garmisch – Partenkirchen

zugspize panorama

Der Wohnmobilstellplatz „Alpencamp am Wank“ in Garmisch – Partenkirchen ist in den nächsten Tagen unser Ausgangspunkt für für zahlreiche Ausflüge und Wanderungen. Zum Pflichtprogramm gehört jedes mal der Aufstieg auf die 1780 Meter hohe Wank-Spitze.


Wanderkarte

Direkt am Wohnmobilstellplatz beginnt der Wanderweg vorbei an der Daxkapelle zur Esterberg-Alm. Nach ca. 2 Stunden erreichen wir die Esterberg-Alm (1265m). Die Esterberg-Alm liegt sehr idyllisch zwischen Wank und Fricken. Bei schönem Wetter genießen wir in guter Gesellschaft eine Brotzeit und sehen hinauf zu unserem Ziel, die Wankspitze.




1wank 2wank 3wank 4wank 5wank 6wank 7wank 8wank 9wank wank10




Gestärkt geht es jetzt noch mal 1 Stunde steil hinauf bis zum Wankhaus. Bei guter Fernsicht hat man von hier einen einmaligen Panoramarundblick über das Alpenvorland bis zum Wettersteingebirge mit der Zugspitze. Für den Abstieg sollte man ca. 2 ½ Stunden einplanen, so dass man am späten Nachmittag wieder vor dem Wohnmobil sitzen kann. Die gesamte Strecke von ca. 14 km ist nicht besonders anspruchsvoll und leicht zu laufen :)

 

Demnächst gibt es den GPS Track der Tour auch als Download



Weiterlesen mit: Wandern durch die Partnachklamm

You have no rights to post comments

   
© FamilyLange Alle Rechte vorbehalten. www.familylange.de